PRIMETALS LINZ

Kategorie                                 Bürobau
Ort Linz

 

PROJEKTBESCHREIBUNG


Der Bauplatz liegt am Rand des VOEST-Betriebsgeländes, umgrenzt vom VOEST-Bahngleis, der Turmstraße und der Stahlstraße. Die städtebauliche Positionierung des neuen Bürogebäudes zwischen den beiden abzureißenden Baukörpern wird als gespiegelt symmetrische Baukörperfigur vorgeschlagen. Die jeweils um 10° nach außen verschwenkten 4 Trakte ermöglichen ausgezeichnete Belichtungsbedingungen und weite Ausblicke und ergeben im Grundrissbild eine X-Form, dies ermöglicht eine besonders effiziente Umsetzung des geforderten Raumprogramms. Die 7-geschoßigenBauteile mit den jeweiligen Fluchtstiegen an der Stirnseite gewährleisten eine komplett frei zu organisierende neutrale Fläche die mit jeder gängigen und zukünftigen Möblierungsvariante bespielt werden kann. Vom Einzelbüro über Kombibüro, Gruppenbüro bis zu Open Space sind alle Layouts möglich. Das Gebäude wird als klassischer Stahlbetonskelettbau konzipiert. Um die Fassadengestaltung möglich flexibel und veränderbar zu halten wird sie unabhängig vom konstruktiven Rohbau vorgeschlagen. Eine vorgelagerte Freiterrasse und großzügige Begrünung schaffen eine angenehme Aufenthaltsqualität zur Mittagspause.Leitgedanke des Entwurfs ist die Umsetzung eines funktionell ideal auf die inneren Betriebsabläufe des Unternehmens abgestimmte Gebäudestruktur, unter Bedachtnahme auf Effizienz, Nachhaltigkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.